Welche Kleidung? Was fehlt auf der Erstlingsausstattungsliste?

Niedliche Babykleidung zu kaufen macht Spaß.

Aber welche und wie viele Kleidungsstücke benötigt ein Baby eigentlich in der ersten Zeit? Schließlich bekommt man auch von Freunden und Verwandten viel Kleidung geschenkt und ein Baby wächst sehr schnell.

Welche Babykleidung ist bei der Erstlingsausstattung wirklich wichtig und was sollte man beim Kauf von Erstlingsausstattung beachten?

Nicht zu viel Kleidung kaufen

Auch wenn Babykleidung noch so süß ist, besorge nicht zu viel davon. Dein Baby wächst sehr schnell.

Am Anfang benötigst Du nur Kleidung fürs Krankenhaus, für den Weg nach Hause und für die ersten Tage zu Hause. Später wirst Du schon die genaue Größe Deines Babys kennen und kannst Kleidung nachkaufen.

Kaufe auch nicht zu viel Kleidung für die Erstlingsausstattung in kleiner Größe. Am besten Du besorgst Sachen in Größe 56 bis 62.

So bist Du auf der sicheren Seite. Die Kleidung kann am Anfang besser zu weit, als zu klein sein. Denn Dein Baby wächst ja sowieso hinein.

 

Diese Babykleidung brauchst Du wirklich

Was Du auf jeden Fall für die Erstlingsausstattung benötigst, sind Bodys. Je nach Jahreszeit brauchst Du Kurz- oder Langarmbodys.

Mit 6 Stück bist Du sehr gut ausgestattet. Denn es kann schnell passieren, dass die Windel voll ist und etwas daneben geht oder Dein Baby spuckt.

Außerdem dürfen vier Strampler sowie zwei Strumpfhosen und drei Babyschlafanzüge in den Größen 56 und 62 in einer Erstlingsausstattung nicht fehlen. Schlafanzüge sollten am besten einteilig sein.

Wichtig sind auch Söckchen. Diese sollten ebenfalls je nach Jahreszeit dicker oder dünner sein. Söckchen dürfen ruhig größer ausfallen, da Du diese über den Strampler anziehst – vier Paar reichen am Anfang aus.

Außerdem benötigst Du noch zwei Mützchen für die Erstlingsausstattung.

Erstlingsausstattungliste – Kleidung
  • Das brauchst Du für Deine Erstlingsausstattung:

 

Wenn Dein Baby im Sommer zur Welt kommt, solltest Du Deine Erstlingsausstattung mit einem Sonnenhut sowie T-Shirts und kurzen Hosen ergänzen – jeweils drei Stück reichen.

Erstlingsausstattungliste – Sommer Kleidung
  • Zusätzlich für Sommerbabys:

 

Wird Dein Kleines ein Winterbaby, dann braucht es noch einen Skioverall sowie eine warme Mütze, Handschuhe und Wollsöckchen.

Mit dieser Erstlingsausstattung kommst Du in der ersten Zeit sehr gut aus.

Erstlingsausstattungliste – Winter Kleidung
  • Zusätzlich für Winterbabys:

 

Muss man Babykleidung neu kaufen?

Tipps – Kleidung von Neugeborenen

  • Vor dem Tragen sollte die Kleidung ein bis zwei Male gewaschen werden, um die Schadstoffe zu minimieren. Keinen Weichspüler verwenden, da die Haut der Kleinen sehr empfindlich ist.
  • Wichtig ist ein hoher Anteil an Baumwolle. Am besten sollte sie komplett aus Baumwolle bestehen.
  • Kaufe Kleidung in zwei Größen (Gr. 56 und 62)

Babykleidung für die Erstlingsausstattung muss nicht unbedingt neu sein.

Du findest viele gute und günstige Sachen in Second-Hand-Geschäften, auf Flohmärkten oder im Internet. Frage auch in der Familie oder im Freundeskreis nach, ob Sie noch Babykleidung haben.

Gebrauchte Kleidung ist sogar besser, weil diese schon oft gewaschen wurde und wenige Schadstoffe enthält.

Möchtest Du dennoch neue Babykleidung kaufen, dann schaue nach reduzierten Sachen. Qualitative Kleidung für die Erstlingsausstattung findest Du zum Beispiel bei Amazon oder in Fachgeschäften in Deiner Nähe.